Über uns

Unsere Vision

Als Kirche im westhouse wollen wir möglichst viele Menschen mit der befreienden Botschaft von Jesus erreichen und gemeinsam mit ihnen Gott E.H.R.E.N.

Dieser Leitsatz gibt wieder, was uns wichtig ist und wofür wir stehen. Die Nachricht von der Liebe Gottes hat Jesus Christus vor 2000 Jahren deutlich gemacht. Wir als Gemeinde verstehen uns als Gottes Übersetzer dieser Botschaft in die heutige Zeit. Wir möchten, dass die Liebe Gottes im Leben der Menschen von heute zu spürbaren Veränderungen führt. Wir möchten, dass jeder weiß, ich bin von Gott geliebt, einzigartig begabt, berufen, sein Kind zu sein und geschaffen um ein Leben in Freiheit zu führen. Die Angebote unserer Gemeinde sollen jedem helfen, das für sich persönlich zu erkennen, es zu erfahren und zu leben.

Das Akronym E.H.R.E.N. soll uns eine Hilfe sein, den Auftrag besser in Erinnerung zu behalten und umzusetzen:

E.vangelistischer Lebensstil: Jede Person hat ihren eigenen Stil. Aber gemeinsam haben wir eine gute und befreiende Botschaft weiterzugeben.

H.eimat erfahren und geben: Jede Person braucht Heimat. Gemeinsam können wir dazu beitragen, dass das andere erleben.

R.eifer werden im Glauben: Jede Person kann Veränderung erleben. Gemeinsam können wir uns dabei unterstützen den nächsten Schritt zu gehen.

E.insatz der Gaben: Jede Person ist begabt. Gemeinsam können wir das entdecken und dabei helfen, diese an der richtigen Stelle einzusetzen.

N.ächstenliebe praktizieren: Jede Person braucht mal Hilfe. Gemeinsam können wir praktisch die Liebe Gottes zeigen.

Fakten

Kirche im westhouse ist Mitglied im Bund Freier evangelischer Gemeinden K.d.ö.R. und ist somit eingebunden in ein Netzwerk dieser evangelischen Freikirche.

Gegründet wurde Kirche im westhouse als Freie evangelische Gemeinde Augsburg-West im Jahr 1991. Inzwischen bestehen  wir aus über 100 Mitgliedern und ebenso vielen Freunden. Wir erreichen alle Generationen, haben aber ein besonderes Anliegen für Familien mit Kindern und junge Leute.

Frei nennen wir uns, weil wir davon überzeugt sind, dass jeder Einzelne eine freie selbstständige Entscheidung für eine verbindliche Glaubensbeziehung zu Jesus Christus treffen muss. Außerdem verantworten wir unsere Entscheidungen selbst und finanzieren uns aus freiwilligen Spenden, erhalten also keine Steuergelder.

Evangelisch sind wir, weil wir das Erbe der Reformation teilen: Allein Christus, allein der Glaube, allein die Gnade, allein die Bibel. Das Evangelium ist die gute Nachricht von Gottes Liebe, die er uns in Jesus Christus auf einzigartige Weise gezeigt hat. Diesem Evangelium gemäß wollen wir lehren und leben.

Gemeinde von Glaubenden wollen wir sein, nicht so sehr eine Konfession. Gemeinsam wollen wir Gott und Menschen dienen und unsere Vision verwirklichen.

In Deutschland gibt es über 470 Freie evangelische Gemeinden. Sie sind in einem Bund zusammengefasst, der eine gemeinnützige Körperschaft des öffentlichen Rechts ist.

Mitgliedschaften

Wir pflegen gute Kontakte zu anderen Kirchen und Gemeinden z.B. im Rahmen der Evangelischen Allianz, aber auch darüber hinaus. Als Mitgliedsgemeinde im Bund FeG sind wir Gastmitglied in der Arbeitsgemeinschaft Christlicher Kirchen (ACK), während der nord- und südbayrische Kreis, die Region zu der wir gehören, Vollmitglied der ACK ist.
In unsrem Stadteil Kriegshaber arbeiten wir, besonders in der Flüchtlingsarbeit, eng mit den örtlichen Kirchen und Hilfsorganisationen zusammen.

Wer und wie kann man bei uns Mitglied werden?

Mitgliedschaft entsteht bei uns nicht durch Taufe oder Konfessionszugehörigkeit der Eltern.
Mitglied kann jeder werden, der eine bewusste Entscheidung für den Glauben an Jesus Christus getroffen hat. Wenn er sich ausreichend über unsere Gemeinde informiert hat, kann er die Mitgliedschaft beantragen. Nach einem persönlichen Gespräch wird dann über den Antrag entschieden.
Mitgliedschaft ist allerdings nur eine von vielen Möglichkeiten Teil unserer Gemeinschaft zu sein. Man kann auch unabhängig davon unterstützen, helfen oder verbindlich mitarbeiten.